Herzlich Willkommen

auf jalaja.de

Über mich ....

Gaby Lehmann, geboren 1966 und wie alles begann...

Bei meiner Arbeit als Fitness und Gesundheitstrainerin in Worms bin ich vor ca.5 Jahren auf Yoga gestoßen. Ich hatte das Vergnügen als neuer Mitarbeiter alle Kurse einmal auszuprobieren....Schließlich sollte man ja wissen was das Studio so anbietet......

Meine erste Yogastunde war ein Chaos....war ich wirklich so wenig Herr meines Körpers, war ich wirklich so ungelenk ....und wo war mein Gleichgewicht......

Eine ältere Dame von geschätzten 70, die eben dabei war wie eine Elfe ihren Körper in Position zu bringen, sagte mir :

" Mädchen (ich war immerhin schon 44),wenn sie das mal so lange machen wie ich , dann bekommen sie das auch so hin...." Das war der Beginn einer großen Reise - der Reise zu mir.

Ja, es hat sich von diesem Tage an alles verändert was ich bislang über Yoga dachte......

Ich besuchte jede mögliche Stunde und nach kurzer Zeit war mir klar, dass ich gerne einmal selbst Yoga unterrichten möchte...

Den Menschen zeigen wollte , dass Yoga ein Weg zu einem gesunden Körper und ruhigen Geist ist und dass man es in jedem Alter und fast jedem gesundheitlichen Zustand machen kann....Da ich im Studio die Senioren und eine Selbsthilfe Gruppe nach Krebs betreute , wurde zuerst  "Yoga auf dem Stuhl "  zu meinem Ausbildungsziel..... und reich besuchte Kurse gaben mir Recht..

Es freute mich sehr zu sehen wie die Senioren wieder beweglicher wurden, ihre Beschwerden sich verbesserten und sie vorallem Spaß hatten an der Bewegung...Auch die gesundheitlich eingeschränkten Teilnehmer entdeckten neu was sie doch noch und wieder alles konnten.....was kann es Schöneres geben ?

Jeder kann Yoga machen, es gibt keine Altersgrenzen außer den Grenzen im eigenen Denken...

Die  Yogaausbildung  , Ausbildung zum Hormonyogalehrer und Kinderyoga und Reiki Meister folgten.

Eine schwere Erkrankung mit Folgeerkrankung veränderten   Leben und  führten mich  wieder in die Heimat, nach Herborn,zurück.

 

Von Jetzt auf Gleich aus dem Beruf und Alltag gerissen , habe ich nicht aufgegeben  meinen Traum vom Yoga weiter zu verfolgen , denn mir hilft es im täglichen Leben erfolgreich mit der Krankheit und ihren Folgen umzugehen.

Dich annehmen wie du bist, dass durfte ich durch Yoga lernen und das möchte ich gerne jedem vermitteln..

Bewegen schenkt Leben, und JEDER kann in seinem Rahmen das Mögliche tun...

2016 hörte ich dann zum erste Mal die Motherdrum, genauer gesagt 2015 auf 2016-Silvesternacht...und noch nie hat mich  etwas so berührt und bewegt......und ich  wußte: ..... ich möchte so eine Trommel bauen und lernen mit ihr Dinge in Bewegung zu bringen-so wie sie in mir in Bewegung kamen als ich sie hörte....Ich danke meiner Herzschwester Susi für das wunderbare Erlebnis sie und die Trommel zu erfahren....

Mitte 2016 ging es dann für mich zu Stephan Bergmann und die Ausbildung zum Motherdrumhealer und der Bau der Trommel wurden Wirklichkeit.......

Nun steht sie hier bei mir und ich bin jeden Tag dankbar den ich sie haben darf.

2018 hat mich die Liebe zum Wald zu der Ausbildung als Natur- und Landschaftsführer geführt. Und ab 2019 gebe ich jetzt Yoga-Kurse im Wald. Termine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Naturparkführer des Lahn-Dill-Berglandes.



.